Banner

Neue Überschusschlamm-Eindickung ist in Betrieb

Auf der Kläranlage Weiterstadt ist die neue maschinelle Überschussschlammeindickung in Betrieb gegangen. Hierfür war auf einem alten Becken ein neues Maschinengebäude errichtet worden, so dass der bisherige Maschinenraum in ein neues Nutzungskonzept integriert werden kann. Das neue Gebäude beherbergt auch die Polymeraufbereitung und die Schaltanlage. Der neue Bandeindicker ist vollständig gekapselt und wird getrennt abgesaugt, wodurch eine Raumluftbelastung vollständig vermieden wird.

Überschussschlammeindicker Weiterstadt